• Ausbildung
  • Überall

MIBRAG mbH

Elektroniker/-innen für Betriebstechnik montieren Systeme/Anlagen der Energieversorgungstechnik, der Mess-, Steuer- und Regelungstechnik, der Kommunikationstechnik, der Meldetechnik, der Antriebstechnik sowie der Beleuchtungstechnik, nehmen sie in Betrieb und halten sie instand. Weitere Aufgaben sind das Betreiben dieser Anlagen. Einsatzfelder sind Energieverteilungsanlagen und -netze, Gebäudeinstallationen und -netze, Betriebsanlagen, Produktions- und verfahrenstechnische Anlagen, Schalt- und Steueranlagen sowie elektrotechnische Ausrüstungen. Elektroniker/-innen für Betriebstechnik üben ihre Tätigkeiten unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften und Sicherheitsbestimmungen selbstständig aus und stimmen ihre Arbeit mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab.

Voraussetzungen

  • Realschulabschluss
  • handwerkliches Geschick
  • technisches Verständnis
  • gesundheitliche Eignung/farbtüchtiges Sehvermögen
  • gute bis sehr gute Grundkenntnisse in naturwissenschaftlichen Fächern

Dauer/Abschluss

  • Die Ausbildungsdauer beträgt 3,5 Jahre. Sie endet mit der Abschlussprüfung vor einem Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer.

Ausbildungsinhalte

  • Aufbau und Organisation des Betriebes, Grundlagen der Berufsausbildung, der Arbeitssicherheit, des Arbeitsschutzes, des Umweltschutzes, des Arbeits- und Tarifrechts
  • Übernahme von elektrischen Anlagen
  • Entwerfen von Anlagenänderungen und -erweiterungen
  • Einrichten und Abräumen von Arbeitsplätzen/Baustellen
  • Organisieren der Anlagenerrichtung
  • Überwachen der Arbeit von Dienstleistern und anderen Gewerken
  • Montieren und Installieren von Leitungsführungssystemen, Informationsleitungen und Energieleitungen einschließlich allgemeiner Versorgungsleitungen
  • Installieren und Einrichten von Maschinen und Antriebssystemen einschließlich pneumatischer/hydraulischer Komponenten
  • Zusammenbauen und Verdrahten von Schaltgeräten und Automatisierungssystemen
  • Programmieren und Konfigurieren von Systemen, Prüfen der Funktion und der Sicherheitseinrichtungen der Systeme
  • Überwachen und Warten von Anlagen, Durchführen regelmäßiger Prüfungen, Analysieren von Störungen, Ergreifen von Sofortmaßnahmen und Instandsetzen von Anlagen
  • Übergeben von Anlagen, Einweisen von Nutzern in die Bedienung und Erbringen Serviceleistungen
  • Arbeiten auch mit englischsprachigen Unterlagen






    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    Zurück zur Übersicht