Diese Website benutzt einen Webanalysedienst und verwendet Cookies. Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu?

Zertifikate

MIBRAG arbeitet „Sicher mit System“ und ist dafür zertifiziert. Arbeitsprozesse sicher und gesundheitsgerecht zu gestalten, zählt zu den unverzichtbaren Zielen von MIBRAG. Die systematische Einbindung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes in die betrieblichen Strukturen wurde mit dem Gütesiegel „Sicher mit System“ von der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie bestätigt. In diesem Rahmen hat MIBRAG zusätzlich ein wirkungsvolles betriebliches Gesundheitsmanagement nach OHSAS 18001:2007 zertifiziert bekommen. Mit diesen Gürtesiegeln werden gut organisierte Unternehmen zertifiziert, die Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz gezielt planen sowie konsequent umsetzen, um Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren nachhaltig zu verringern.

Zudem ist MIBRAG seit 2013 im Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001 durch eine akkreditierte Gesellschaft zertifiziert. Das Energiemanagementsystem hilft, systematisch den Energiebedarf zu senken, Kosten zu reduzieren und Ressourcen nachhaltig zu schonen. In jährlichen Audits wird die Erfüllung des internationalen Standards geprüft. Ziel ist es, noch energieeffizienter zu arbeiten. In 2016 hat MIBRAG das Rezertifizierungsaudit der ISO 50001 erfolgreich bestanden und ein neues Zertifikat erworben. Ein bewusster Umgang mit Energie unter Beachtung aller Qualitäts-, Umwelt- und Sicherheitsstandards schont die Umwelt.

Seit Anfang 2016 beteiligt sich MIBRAG gemeinsam mit acht weiteren Unternehmen aus der Region am „Energieeffizienz-Netzwerk der mitteldeutschen Industrie“. Zum Netzwerk gehören energieintensive Unternehmen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Thüringen. Sie definieren gemeinsame Ziele und erarbeiten Maßnahmen, die die Energieeffizienz steigern und den CO2-Ausstoß reduzieren. Die Partner profitieren einerseits von individuellen Energieeinsparungslösungen und andererseits von dem gegenseitigen Erfahrungsaustausch. Regelmäßig stattfindende Netzwerktreffen unter Einbezug externer Fachexperten unterstützen den Wissenstransfer untereinander. Mit der Netzwerkgründung setzt MIBRAG eine Forderung aus dem Nationalen Aktionsplan Energieeffizienz (NAPE) der Bundesregierung um. Demnach sollen bundesweit bis zum Jahr 2020 rund 500 neue Netzwerke entstehen.

Logo Gütesiegel Sicher mit System 2018 Sicher mit System
Logo Zertifikat GUTcert GUTcert
Logo_Energieeffizienz_CMYK Energieeffizienz Netzwerk