Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Zur Datenschutzerklärung

Nachrichten

| Presseinformationen

Ausbildungsstart für 53 junge Leute aus der Region in Profen

Einladung zum Tag der offenen Tür am 28. September 2019

Zeitz/Profen. Für 42 Azubis begann am 19. August der Tag bei der Mitteldeutschen Braunkohlengesellschaft mit der feierlichen Übergabe der Ausbildungsverträge. Die jungen Leute aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen erlernen die Berufe Industriemechaniker (16), Elektroniker (10), Maschinen- und Anlagenführer (12), Kauffrau/-mann für Büromanagement (3) und Chemielaborant (1). Außerdem werden 11 Azubis der MIBRAG- Kooperationspartner AGCO Hohenmölsen GmbH und der Südzucker AG in Profen ausgebildet. Zu den Gratulanten im MIBRAG-Ausbildungszentrum Profen gehörten Dr. Armin Eichholz, Vorsitzender der Geschäftsführung MIBRAG, und Matthias Lindig, stellvertretender Betriebsratsvorsitzender.

 

„Die Ausbildung bei MIBRAG bietet Jugendlichen einen qualitativ hochwertigen Bildungsweg. Außerdem sind die beruflichen Perspektiven nach der Ausbildung nahezu perfekt. Qualifizierte Facharbeiter werden bei uns und in anderen Unternehmen in der Region gesucht und eingestellt. Wer heute eine Berufsausbildung macht, bildet damit den Grundstein für eine gute und sichere Berufsentwicklung“, so Dr. Armin Eichholz.

 

Das Bergbauunternehmen legt hohen Wert auf die Ausbildung seines fachlichen Nachwuchses. Seit 1995 absolvierten über 1.000 junge Menschen aus der Region eine zwei, drei- beziehungsweise dreieinhalbjährige Facharbeiterausbildung. Bislang konnten mehr als 560 jungen Facharbeitern unbefristete und darüber hinaus befristete Arbeitsverträge angeboten werden. MIBRAG setzte 2018 über vier Millionen Euro für die eigene Ausbildung ein. Im Jahresdurchschnitt betreuen elf Ausbilder etwa 140 Auszubildende. Das Ausbildungszentrum in Profen wurde bereits das 4. Mal von der IHK Halle-Dessau als „Top-Ausbildungsbetrieb“ ausgezeichnet. 

 

Am 28. September 2019 veranstaltet das Ausbildungszentrum in Profen einen Tag der offenen Tür. Interessierte Schüler haben zwischen 9 Uhr und 12 Uhr die Gelegenheit, sich gemeinsam mit ihren Eltern über das Unternehmen und die angebotenen Ausbildungsberufe zu informieren. Bewerbungsschluss für die Einstellung 2020 ist der 30. September 2019.

 

Zum Tag der offenen Tür am 28. September 2019 laden wir Sie herzlich nach Profen ein.


Zurück zur Übersicht