Diese Website benutzt einen Webanalysedienst und verwendet Cookies. Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu?

Nachrichten

| Nachrichten

Bergbau-Technik-Park dankt MIBRAG für langjährige Unterstützung und Hilfe

MIBRAG wird auch weiterhin den Bergbau-Technik-Park in Großpösna unterstützen. Ein entsprechender Sponsoringvertrag mit dem gleichnamigen Verein wurde am 12. April unterzeichnet. Der Kaufmännische Geschäftsführer Dr. Bernd-Uwe Haase sagte, auf dem tagebautypischen Gelände würden durch viele fleißige Hände Sachzeugen der Bergbaugeschichte erhalten, die MIBRAG in den Jahren groß gemacht hätten.  Nachfolgenden Generationen werde so demonstriert, wo der Ursprung des Wachstums in Deutschland liege und zwar im Bergbau.

 

Vereinsvorsitzender Gerald Riedel dankte unserem Unternehmen für die langjährige Hilfe. „Das ist gigantisch!“ Er verwies auf das mit Hilfe von MIBRAG jüngst in Gang gesetzte Schaufelrad des im Technikpark stehenden Baggers 1547 und die Restaurierung einer historischen T 100 M Raupe. Diese wird gegenwärtig bei der Firma TIP TOP aus Borna überholt und soll demnächst im Bergbau-Technik-Park den Besuchern vorgeführt werden können. In diesem Zusammenhang hatte der Verein einen Aufruf gestartet und Raupenfahrer gesucht. Daraufhin hätten sich zehn ehemalige Fahrer gemeldet, unter anderem aus der Lausitz, die künftigen den Besuchern das Gerät und dessen Funktionen demonstrieren werden.

Zurück zur Übersicht