Diese Website benutzt einen Webanalysedienst und verwendet Cookies. Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu?

MIBRAG als Arbeitgeber

MIBRAG gehört mit seinen über 3100 Beschäftigten zu den größten Arbeitgebern und Ausbildern in Mitteldeutschland und ist ein Unternehmen mit Montanmitbestimmung. In den Bereichen Bergbau und Stromerzeugung bieten wir Ihnen attraktive Arbeitsplätze und tarifgerechte Entlohnung. Moderne, technisch anspruchsvolle und sichere Arbeitsbedingungen, ein anspruchsvoller Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie Familienfreundlichkeit gehören zum Alltag.

Fast 30 Prozent aller Mitarbeiter haben einen Hochschul-, Fachschul- beziehungsweise Meisterabschluss. Mehr als 70 Prozent aller Mitarbeiter verfügen über eine Facharbeiterausbildung. Betriebliche Weiterbildung in allen Berufsgruppen genießt oberste Priorität.

Besondere Aufmerksamkeit widmet MIBRAG dem eigenen Fachkräftenachwuchs. Praktika bei MIBRAG erleichtern Schülern und Studenten den Berufseinstieg. Das Unternehmen fördert Studenten mit der Vergabe und Betreuung wissenschaftlicher Abschlussarbeiten und arbeitet mit einem speziellen Junior-Management-Programm für Absolventen.

Was Sie bei uns erwartet

Arbeits- & Gesundheitsschutz

Die Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von MIBRAG ist ein wichtiges Unternehmensziel. Das Unternehmen stellt alle notwendigen Körperschutzmittel zur Verfügung und achtet auf deren konsequente Verwendung. MIBRAG ist bestrebt  Unfallursachen und Risikofaktoren frühzeitig zu erkennen und diesen  entgegenzuwirken. 

MIBRAG hat die Vision, ein unfallfreies Unternehmen zu sein und schafft dazu die Voraussetzungen. Unser Ziel ist: Jeder Mitarbeiter kommt sicher auf Arbeit und gesund wieder nach Hause.  

Wofür MIBRAG steht:
  • für das Wohl der Mitarbeiter und ihrer Familien
  • für Freude am Leben und an der Arbeit
  • für menschen- und gesundheitsgerechte Arbeitsplatzgestaltung
  • für ein Recht auf Sicherheit

MIBRAG FamiliePlus

Durch eine moderne und familienfreundliche Personalpolitik sorgt MIBRAG für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Hierzu zählen unter anderem Gleitzeitregelungen und das betriebliche Gesundheitsmanagement.

Fachliche & allgemeine Weiterbildung

MIBRAG bietet für die Beschäftigten regelmäßig arbeitsplatzbezogene Weiterbildungen an. Im Mittelpunkt stehen hierbei Fragen der Arbeitssicherheit, Qualifizierungsmaßnahmen an neuer Technik, Wissensvermittlungen im Zuge des demografischen Wandels im Unternehmen sowie spezielle Schulungen zur Stärkung der Führungskompetenz.

Alle Weiterbildungen  werden durch MIBRAG organisiert.

Förderung für Studierende

MIBRAG fördert entwicklungsfähige junge Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei deren Universitäts-, Hochschul- und Fachhochschulstudium. Voraussetzung dafür ist, dass die gewünschte Fachrichtung des Beschäftigten im Interesse des Unternehmens liegt und mit zukünftigem Bedarf in Einklang steht.

MIBRAG besucht regelmäßig Hochschulmessen, bietet Studenten Unternehmensbesichtigungen an und pflegt Kontakte zu verschiedenen Hochschulen. Darüber hinaus werden Deutschlandstipendien vergeben. Absolventen können sich jederzeit für das zweijährige Junior-Management-Programm bewerben, welches einen umfassenden Einblick in die Unternehmensbereiche und deren Führungsstruktur gewährt.

Strategische Personalentwicklung

MIBRAG hat für die eigene Nachwuchsförderung als Fachexperte oder Führungskraft ein unternehmensspezifisches Talentmanagement entwickelt. Es beruht darauf, dass jeder Mensch jeden Alters über individuelle Stärken, persönliche Fähigkeiten und Fertigkeiten verfügt. Basis dafür bildet das MIBRAG-Kompetenzmodell in dessen Mittelpunkt die drei Aspekte Selbstkompetenz, Teamkompetenz und Führungskompetenz stehen. Im Talentmanagementprozess werden anhand dieser Kriterien überdurchschnittlich kompetente Mitarbeiter entdeckt, entwickelt, gefördert und bestmöglich auf neue Einsatzmöglichkeiten vorbereitet.

Vergütung & Altersvorsorge

MIBRAG ist ein tarifgebundenes Unternehmen. Damit richten sich die Vergütung, die Arbeitszeiten und die betrieblichen Rahmenbedingungen konsequent nach den mit der Gewerkschaft vereinbarten Verträgen.

Allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern werden neben dem vertraglich vereinbarten Arbeitsentgelt finanzielle Sonderleistungen wie zum Beispiel Urlaubs- und Weihnachtsgeld gewährt. Des Weiteren erhält jeder Mitarbeiter einen arbeitgeberfinanzierten Beitrag zur Altersvorsorge.