Diese Website benutzt einen Webanalysedienst und verwendet Cookies. Stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu?

Überspringen Sie den folgenden Slider

Slider wurde übersprungen

Bergbau

Braunkohle gehört zu den Energierohstoffen und bildet den einzigen heimischen Energieträger, der in großen Mengen langfristig, subventionsfrei und wettbewerbsfähig bereitgestellt werden kann. Etwa jede vierte Kilowattstunde Elektroenergie wird aus Braunkohle erzeugt.

In Deutschland lagern nach Angaben des Deutschen Braunkohlen-Industrie-Verein e.V. (DEBRIV) geologische Vorräte an Braunkohle von rund 77 Milliarden Tonnen, davon etwa zehn Milliarden Tonnen in Mitteldeutschland.

Nur ein Teil davon sind wirtschaftlich gewinnbare Vorräte: 40 Milliarden Tonnen Braunkohle in Deutschland, zwei Milliarden Tonnen Braunkohle in Mitteldeutschland.

Tagebau-Standorte

MIBRAG gewinnt jährlich etwa 20 Millionen Tonnen Rohbraunkohle in den Tagebauen Profen (Sachsen-Anhalt)  und  Vereinigtes Schleenhain (Sachsen). Das ist zirka ein Zehntel der in Deutschland geförderten Braunkohle.

Fördertechnik

Erleben Sie die Fördertechnik hautnah und informieren Sie sich über technische Besonderheiten unserer Geräte.

 
Überspringen Sie den folgenden Slider
  • 00_3_POI-Slider_bagger1580
    • Maße

      Der Bagger 1580 ist 40 m hoch und 35 m breit. Dabei ist er inkl. Verladegerät 151 m lang.

    • Schaufelrad

      Der Durchmesser des Schaufelrads beträgt 11,2 m und die Leistung seines Getriebes 1088 PS.

    • Förderleistung

      4900 Kubikmeter Abraum schafft der Schaufelradbagger in 1 Stunde theoretisch zu gewinnen.

Impressionen von Tagebautechnik

Technische Daten

Bagger 1580-SRs2000, Tagebau Profen

Baujahr
1983, modernisiert 2006 
Dienstmasse  2820 t 
Abtragshöhe
28 m
Abtragstiefe 3 m
Baggerhöhe 40 m
Baggerbreite 35 m
Baggerlänge in Fahrtrichtung  151 m (mit Verladegerät) 
Fahrgeschwindigkeit
6 m/min
Förderleistung 4900 m³/h
Schaufelraddurchmesser 11,2 m
Schaufelradgetriebe  800 kW (1088 PS) 
Schaufelradmotor  900 kW (1224 PS) 

Slider wurde übersprungen

Weiterführende Themen

Erfahren Sie mehr über das Engagement von MIBRAG rund um den Bergbau von der Rekultivierung bis hin zur Bewahrung archäologischer Funde oder besuchen Sie unsere Aussichtspunkte am Rand der Tagebaue.

Besucher willkommen

heißt es an den öffentlichen Aussichtspunkten.

Besucherservice

Neue Landschaften

und moderner Tagebau gehören untrennbar zusammen

Nachhaltigkeitsgedanke
2-1-bergbau-neue-landschaften-t2

Verborgene Zeugnisse

der Menschheitsgeschichte zutage fördern und bewahren.

Archäologie